Ihr kompetenter Partner für Komplettlösungen

von Tor- und Türanlagen bis hin zur Schranken- und Pollerabsicherung mit Elektroanbindung von A-Z

 
Industrie Sectionaltore


Sectionaltore öffnen senkrecht und schaffen damit Platz vor und hinter dem Tor. Die Torglieder werden flach unter der Decke, senkrecht über der Öffnung oder dem Dach folgend abgestellt. Sectionaltore aus Stahl, Stahl/Alu-Kombination oder Aluminium überzeugen durch die einzigartige Programmbreite, Top Tor-Design und zertifizierte Sicherheit. Compact-Sectionaltore stapeln die einzelnen Lamellen senkrecht gleich hinter dem Sturz. Die geringe Einschubtiefe ist bei Hallen mit Lichtkuppeln, Glasdächern und -fassaden besonders vorteilhaft.

Tore und Verladestellen haben mitunter einen großen Anteil an der Gebäudehülle von Gewerbeimmobilien. Damit bergen sie enormes Energiesparpotenzial, indem man beim Neubau von Logistikimmobilien richtig plant oder alte Verladestellen modernisiert. Doch welche Möglichkeiten gibt es? Was ist sinnvoll? Und wie viel spart beispielsweise die Nachrüstung eines Sectionaltors? Wann hat es sich amortisiert? Antworten auf diese und andere Fragen gibt Ihnen gerne das RIWA-Team.